Sachbuch­­lektorat und Wissenschafts­­lektorat

Dr. Daniel Bussenius, Berlin

Leistungen

Für Verlage

Ich lektoriere Sachbücher, mit einem Schwerpunkt auf historischen und politischen Sachbüchern. Für Buchprojekte aus diesen Themenbereichen übernehme ich auch sehr gerne Rechercheaufträge und Faktenchecks. Meine besondere Stärke beim Lektorieren besteht, neben der notwendigen Genauigkeit, in einem ausgeprägten Gespür für inhaltliche Fehler und Inkonsistenzen. Dafür bringe ich ein breites Wissen zum politischen Zeitgeschehen, der deutschen, europäischen und nordamerikanischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts sowie ein ausgeprägtes Verständnis für politische und ökonomische Zusammenhänge mit. Daneben übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Für Doktoranden

Ich bin promovierter Historiker (Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Philosophie) und lektoriere wissenschaftliche Texte, insbesondere Doktorarbeiten, aus einer Vielzahl von Disziplinen (Geistes- und Kulturwissenschaften, Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaft, Rechtswissenschaft/Jura). Der Preis ist dabei von dem Stadium abhängig, in dem Ihre Dissertation sich befindet, und von dem, was Sie sich wünschen.

Ein „Lektorat“ kann sehr verschiedene Dinge bedeuten: Geht es im Wesentlichen um eine sprachliche Redaktion, die Beseitigung von orthografischen und Interpunktionsfehlern sowie von Wortwiederholungen und die Glättung von unebenen Formulierungen? Oder soll die Dissertation auch auf inhaltliche Richtigkeit und Konsistenz gelesen werden und geht es auch um die Einhaltung formaler Standards? Letzteres kann, je nach Bearbeitungsstand, bei wissenschaftlichen Arbeiten sehr aufwendig sein. Grundlage für die Angebotsberechnung ist grundsätzlich die Anzahl der Normseiten, die der zu redigierende Text umfasst (Gesamtzahl der Zeichen inkl. Leerzeichen geteilt durch 1800). Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Referenzprojekte

„Ich bin Daniel Bussenius sehr dankbar
für sein sorgfältiges Lektorat.“

Ian Kershaw (Höllensturz, S. 706)

Profil

Zur Person

Ich bin nach einem Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Philosophie in Köln, dem schottischen St. Andrews und an der Humboldt-Universität zu Berlin mit einer geschichtswissenschaftlichen Dissertation zu einem Thema aus der Zwischenkriegszeit promoviert worden. Außerdem habe ich zur Entstehungsgeschichte des Jüdischen Museums Berlin 1971–2001 geforscht und dazu ein Buch verfasst. Seit 2010 arbeite ich als freier Sachbuchlektor, Rechercheur für historische und politische Sachbücher sowie als Übersetzer (Englisch–Deutsch). Zwischenzeitlich habe ich ein Volontariat im Sachbuchlektorat der dtv Verlagsgesellschaft und eine Elternzeitvertretung im gemeinsamen Sachbuchlektorat der Verlage DVA, Siedler und Pantheon absolviert.

Kontakt

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

10 + 6 =

Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen. Ich erhebe und speichere die im Formular abgefragten Daten, um Ihre Kontaktanfrage bearbeiten und beantworten zu können. Details zur Verwendung von Daten finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Adresse

Sachbuch- und Wissenschaftslektorat
Dr. Daniel Bussenius
Jagowstr. 17
10555 Berlin

Tel.: 030 30873978
E-Mail: post@lektorat-bussenius.de